Hotzenwaldwettbewerb 2016 – Ein Segelflugwettbewerb aus der Sicht zweier Schüler

Thermikkreisen

Kreisen in der Thermik

Vom 14.05. bis 21.05.2016 fand auf dem Fluggelände Hotzenwald der 53. Internationale Hotzenwaldwettbewerb statt, der von der Luftsportgemeinschaft Hotzenwald (LGH) organisiert wurde. Vom BVS (Breisgauverein für Segelflug) entschieden sich Sven Lissel und Pascal Seiterich – mit unserem Doppelsitzer der ASK21 und zwei Flugschülern im Gepäck – spontan daran teilzunehmen. Weiterlesen

Sommerfluglager 2016

Vom 29. bis zum 14. August fand auch dieses Jahr wieder das Sommerfluglager auf dem Segelfluggelände in Kirchzarten statt. Durch die Schulungsgemeinschaft mit der Akaflieg Freiburg fanden sich dabei nicht nur bis zu 25 Piloten des Breisgauvereins für Segelflug, sondern auch Schüler, Lehrer und Scheinpiloten der Akaflieg Freiburg täglich in Kirchzarten ein, um zwei Wochen gemeinsam zu fliegen. Weiterlesen

Jurawanderung 2015

Jura

Alpen über dem Jura

Am 14. & 15. November gab es zum 7. Mal die Jurawanderung mit der Jugendgruppe des Segelflugverein Hotzenwald und Kirchzarten. Die Wanderung fand in der Nähe von Les Pres de Orvin statt. Nachdem sich die Kirchzartener um 08:15 Uhr am Konzerthaus Freiburg getroffen haben, ging es um 08:30 Uhr los auf eine ca. zweistündige Fahrt. Weiterlesen

Sommerfluglager 2015

In den ersten beiden Augustwochen 2015 fand in Kirchzarten wieder das alljährliche Sommerfluglager des BVS statt. Neben der Fliegerei gehörten auch das gemeinsame Essen oder auch Ausflüge dazu, wenn das Wetter die Lieblingsaktivität (FLIEGEN) nicht zuließ. In diesem Jahr war dies ein Besuch im Bergwerk am Schauinsland mit anschließendem Eis essen. Weiterlesen

Hochschulsport auf dem Segelflugplatz Kirchzarten

Unisportwoche in Kirchzarten – Ein 15-blutige-Anfänger-Experiment

Strudelbildung im Pool

Am 23.08. 2015 reisten gegen Sonntagabend 15 blutige Anfänger nach Kirchzarten, um sich in einer Woche beibringen zu lassen, wie man denn so ohne Motor fliegt. Weiterlesen

Grenzen überwinden auch in der Luft – Deutsch-Französisches Jugendprojekt

Gemeinsam mit dem befreundeten Partner-Segelflugverein aus Colmar im Elsass, dem „Centre de vol en planeur“ (CICVVA) hat der Breisgauverein für Segelflug BVS im Juli 2015 zum sechsten Mal eine deutsch-französische Jugendveranstaltung organisiert. Die Badische Zeitung berichtete im Detail. Den Beitrag der Badischen Zeitung finden Sie hier.

Mein erster Alleinflug

Flugschülerin Luise mit Fluglehrer Nils nach dem Flug

Flugschülerin Luise mit Fluglehrer Nils nach dem Flug

Natürlich hatte ich schon oft von ersten Alleinflügen gehört, aber trotzdem war es anders, als alles, was ich mir hatte vorstellen können. Obwohl ich schon länger wusste, dass es bald soweit sein würde, kam es sehr überraschend und ich war ziemlich nervös. Und dann, um 09:36 Uhr, straffte sich das Seil zu meinem ersten, alleinigem Windenstart. Als die ASK 13 eine gewisse Höhe erreicht hatte, begann ich, wie man es mir beigebracht hatte, „21, 22, 23“ zu zählen und zog den Knüppel zu mir. Höher als gewohnt klinkte das Seil aus und ich war frei. Oben war es so still, das ich nur das leise Pfeifen des Fahrtwindes hören konnte. Ich drehte mich um und stellte fest, dass ich wirklich ganz alleine war! Alles was ich tun würde, lag in meiner Verantwortung. Das Gefühl war unbeschreiblich. Weiterlesen

Außenlandung im Dreisamtal

Das Streckenflugwetter am Samstag, dem 16. Mai,  war wider Erwarten eher mäßig. Piloten, die “Großes“ vor hatten, sind schnell wieder auf dem Landefeld gestanden und wollten abgeholt werden. Sicherlich hätte ich mich ziemlich geärgert, hätte ich auch darauf gehofft die Alb rauf und runter zu reiten, aber ich hatte ja nur einen kurzen Trip nach Freiburg geplant um dort meine fünf F-Schlepps für die Berechtigung zum Schlepp an der Schwerpunktkupplung zu machen.  Weiterlesen