Hochschulsport auf dem Segelflugplatz Kirchzarten

Unisportwoche in Kirchzarten – Ein 15-blutige-Anfänger-Experiment

Strudelbildung im Pool

Am 23.08. 2015 reisten gegen Sonntagabend 15 blutige Anfänger nach Kirchzarten, um sich in einer Woche beibringen zu lassen, wie man denn so ohne Motor fliegt. Weiterlesen

Mein erster Alleinflug

Flugschülerin Luise mit Fluglehrer Nils nach dem Flug

Flugschülerin Luise mit Fluglehrer Nils nach dem Flug

Natürlich hatte ich schon oft von ersten Alleinflügen gehört, aber trotzdem war es anders, als alles, was ich mir hatte vorstellen können. Obwohl ich schon länger wusste, dass es bald soweit sein würde, kam es sehr überraschend und ich war ziemlich nervös. Und dann, um 09:36 Uhr, straffte sich das Seil zu meinem ersten, alleinigem Windenstart. Als die ASK 13 eine gewisse Höhe erreicht hatte, begann ich, wie man es mir beigebracht hatte, „21, 22, 23“ zu zählen und zog den Knüppel zu mir. Höher als gewohnt klinkte das Seil aus und ich war frei. Oben war es so still, das ich nur das leise Pfeifen des Fahrtwindes hören konnte. Ich drehte mich um und stellte fest, dass ich wirklich ganz alleine war! Alles was ich tun würde, lag in meiner Verantwortung. Das Gefühl war unbeschreiblich. Weiterlesen

50km-Streckensegelflug

Dieses Jahr werden wieder einige Flugschüler ihren Flugschein absolvieren. Zu denen zähle ich auch mich. Wir haben die theoretische Prüfung entweder dieses, oder Ende vergangenen Jahres bestanden und uns steht nun die letzte im Alleinflug zu erbringende Hürde bevor. Der 50km Streckenflug auf dem Muster Ka-8, ein einsitziges Segelflugzeug bestehend aus Holz, Metall und ein paar Leinentüchern. Jetzt musste also nur noch das Wetter entsprechend mitspielen, damit ich meinen Streckenflug durchführen könne. Weiterlesen